FAQs

Hier finden Sie die häufigsten Fragen zu unserer Segelschule.

Kurse

Kann ich einen gebuchten Kurs umbuchen?

Bis zu 10 Tage vor Kursbeginn kann problemlos umgebucht werden. Danach wäre es unter Angaben von plausiblen Gründen und immer nach Absprachen mit der Schule auch möglich.

Was passiert, wenn ich kurzfristig krank werde und ich nicht am Kurs teilnehmen kann?

Nach Vorlage des Krankenscheins und bei bereits bezahlter Kursgebühr dürfen Sie sich einen neuen Kurstermin aussuchen auf den wir Sie kostenfrei umbuchen.

Was ist, wenn ich an einem Kurstag nicht teilnehmen kann?

Bitte teilen Sie dem Lehrer am Anfang des Kurses den betreffenden Tag mit, so dass dieser Ihnen den fehlenden Theorie-Lehrstoff zum Selbststudium mitteilen kann. Die Praxiseinheiten werden so vereinbart, dass Ihnen nichts verloren geht. Bei kurzfristiger Krankheit und auch bei längerem Ausfall oder Kursabbruch melden Sie sich bitte bei der Schule und/oder Ihrem Kurslehrer. Nach Absprache können die fehlenden Stunden nachgeholt werden.

Preise

Wann gibt es den Onlinerabatt?

Wenn Sie ein Kurs buchen und umgehend online bezahlen sparen Sie 25 Euro auf dem Gesamtpreis.

Wenn ich per Rechnung zahle, wann wird der Betrag fällig?

Mit dem Zugang der Rechnung wird die Zahlung sofort fällig. In Ausnahmefällen, z.B. bei kurzfristiger Anmeldung, kann der Rechnungsbetrag auch am Tag des Kursbeginns bar oder per EC vor Ort bezahlt werden.

Voraussetzungen

Ab welchem Alter kann man welchen Führerschein machen?

Alle Motorbootscheine (SBF-Binnen und SBF See) können ab 16 Jahren gemacht werden. Der Segelschein (SBF Binnen unter Segel) kann bereits ab 14 Jahren erworben werden. Die Funkscheine UBI (Binnen) und SRC (Küste) kann man ab 15 Jahren bekommen.

Müssen zum Erwerb eines Führerscheines weitere Vorraussetzungen erfüllt werden?

Bei den Sportbootführerscheinen ist ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis (Hör- und Seetest) erforderlich. Hauptbestandteil ist hierbei die Prüfung auf eine Rot-Grün Blindheit. Liegt zurzeit ein aktueller Führerscheinentzug vor (z.B. 1 Monat oder längerfristig) kann leider keine Prüfungsanmeldung erfolgen. Volljährige die keinen PKW-Führerschein besitzen müssen beim Bürgeramt ein polizeiliches Führungszeugnis Typ 0 beantragen. Das polizeiliche Führungszeugnis wird direkt zum Prüfungsausschuss verschickt. Bitte die Quittung zur Prüfungsanmeldung mit einreichen. Für Minderjährige reicht die Unterschrift des Erziehungsberechtigten auf dem Anmeldeformular.

Prüfungen

Wann sind die Prüfungstermine?

Prüfungstermine finden Sie auf den jeweiligen Kurseiten parallel zu den Kursterminen. In der Regel findet die Prüfung 1 bis 3 Wochen nach Kursende statt.

Wo finden die Prüfungen statt?

Die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen Motor und Segel werden auf dem Gelände der Marina Lanke durchgeführt. Die Prüfung zum Sportbootführerschein See werden durchgeführt im Wassersportheim Gatow, Alt-Gatow 5-7, 14089 Berlin. Die Prüfung zum Funkzeugnis SRC + UBI werden im Sirius Businesspark, Gartenfelder Straße 29-37, 13599 Berlin, Pa Berlin, Haus 31 3 Etage abgenommen.

Was passiert, wenn ich bei der Prüfung durchfalle?

Die Prüfungsbestandteile Theorie und Praxis können auch einzeln bestanden oder auch nicht bestanden werden. Nach einer 4 wöchigen Sperre kann man den nicht bestandenen Teil (oder auch beide Teile) wiederholen. Die Anmeldung zur Wiederholung der Praxis erfolgt in Absprache mit Prüfungsausschuss und Segelschule. Praxiswiederholer können nur Prüfungstermine der Marina Lanke wahrnehmen. Die Anmeldung zur Wiederholung der Theorie erfolgt in Absprache mit dem Prüfungsausschuss und kann berlinweit erfolgen. Leider fallen zusätzlich Gebühren für die Nachprüfung an.

Prüfungsanmeldung

Wie melde ich mich zur Prüfung an?

Eine Prüfungsanmeldung erfolgt in der Regel während des Kurses und wird von dem Lehrer an den Prüfungsausschuss weitergeleitet.

Was benötige ich zur Prüfungsanmeldung - Sportbootführerscheine?

Ausgefüllter Antrag auf Zulassung zur Prüfung für den jeweiligen Sportbootführerschein (Antrag wird während des Kurs ausgehändigt). Biometrisches Passfoto (nicht älter als ein Jahr sowie mit Vor- und Nachname) Überweisungsbeleg bzw. Kopie des Kontoauszuges als Beweis für die Bezahlung der Prüfungsgebühr an den Prüfungsausschuss Berlin (Kontodaten bei Kursbeginn) Hör- und Sehtest (kann auch am ersten Kurstag beim vor Ort anwesenden Arzt eingeholt werden) Kopie vom gültigen Kfz-Führerschein (Original am Tag der Prüfung vorlegen) oder polizeiliches Führungszeugnis für Behörden nach Muster O (ab 18 Jahre)

Was benötige ich zur Prüfungsanmeldung - Funkkurse?

Ausgefüllter Antrag auf Zulassung zur Prüfung für das Funkzeugnis (Antrag wird während des Kurs ausgehändigt) Biometrisches Passfoto (nicht älter als ein Jahr sowie mit Vor- und Nachname) Überweisungsbeleg bzw. Kopie des Kontoauszuges als Beweis für die Bezahlung der Prüfungsgebühr an den Prüfungsausschuss Berlin (Kontodaten bei Kursbeginn) Kopie vom gültigen Personalausweis (Original am Tag der Prüfung vorlegen)

Sonstiges

Kann ich extra Praxiseinheiten dazu buchen, wenn ich mich noch unsicher fühle?

Jeder fühlt sich mal unsicher. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kursteilnehmern Extra-Praxiseinheiten zu einem vergünstigten Preis von 45 Euro pro Stunde an.

Bieten Sie für externe Teilnehmer auch Praxisstunden an?

Ja, auch externe Teilnehmer können unsere Praxiseinheiten zum Preis von 60 Euro pro Stunde buchen.

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.



Marina Lanke-Berlin AG

Scharfe Lanke 109-131
13595 Berlin-Spandau

Telefon:
030 362 009 17

Email:
info@segelschule-berlin.com